GoPro … Was hat Liebe damit zu tun? ALLES. GoPro wurde 2002 als leidenschaftliches Projekt und Traum von CEO und Gründer Nick Woodman geründet, der damit eine Möglichkeit umsetzen wollte, die Welt und die erstaunlichsten Erlebnisse und Erfahrungen des Lebens in Bildern zu erfassen und mit anderen zu teilen. Vor diesem Hintergrund wäre es schwierig, eine bessere Erfahrung zu finden als die Liebe selbst.

Zum Anlass des Valentinstags, der in diesem Jahr auf einen Donnerstag fällt, greifen wir diesen noch einmal auf, und zeigen die besten Momente der Liebe, die je mit einer GoPro aufgenommenen wurden – Liebe zwischen Paaren, Freunden oder Familien. Ohne viele weitere Worte sind hier also ein paar Herzensmomente für euch!

Von Heiratsanträgen im Flugzeug über Paarsprünge im Wingsuit bis hin zum Tanzen in der Stadt: GoPro kann Momente ganz nah und privat zeigen. So kann die Freude an vielen weiteren #ThrowbackThursdays wieder aufleben.

Aber denjenigen, die immer noch auf ihren großen und aufregenden Liebesmoment warten, sei gesagt: Ihr seid nicht allein. Schnappt euch einfach einen Armie* und niemand wird erfahren, dass ihr diesen Valentinstag alleine verbracht habt – er hält eure Hand am besten.

Wenn dir gefällt, was du siehst, geh rüber zu shop.gopro.com und schnapp dir bis zum 16. Februar eine HERO7 Black für 50 $ weniger. Oder ersetze deine verstaubte Digitalkamera durch eine HERO7 Black oder Fusion für 100 $ weniger im Rahmen unseres Trade-Up-Programms.

*Armie ist keine echte GoPro Halterung, sorry!