Bewegende Geschichten teilen. Andere inspirieren.

Eine Geschichte voller Hoffnung

Tief im Inneren des Svalbard-Archipels befindet sich ein unauffälliges, jedoch massives Gebäude, das für die Ewigkeit bestimmt ist. Obwohl es von außen nicht nach viel aussieht, so ist dieses Gebäude doch eines der wichtigsten in der Welt, da es den Schlüssel für das Überleben der Menschheit birgt. Es enthält die größte (und die am besten gesicherte) Sammlung an Kulturpflanzensaatgut in der Welt. Der Svalbard-Saatgut-Tresor ist zwar nicht die einzige Genbank auf der Welt, es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass seine Saatgutsammlung auch langfristig finanziell gefördert werden wird und dass das Gebäude Kriegen, Naturkatastrophen und Klimaänderungen standhalten kann. 

Nachdem die Anfälligkeit anderer Genbanken zutage getreten ist, wurde der Tresor von der norwegischen Regierung mit Unterstützung des Welttreuhandfonds Crop Trust errichtet. Der weltweite Saatgut-Tresor dient zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt über viele Generationen hinweg. Mit seiner Hilfe soll sichergestellt werden, dass die Landwirtschaft und somit das Überleben der menschlichen Rasse gesichert ist, unabhängig davon, was mit dem Planeten geschieht.

Seit 1903 sind über 93 % der Obst- und Gemüsesorten in den USA ausgestorben. Angesichts des sich wandelnden Klimas kann die Landwirtschaft nur überleben und weiterhin die Weltbevölkerung ernähren, wenn die Kulturpflanzenvielfalt gewährleistet bleibt. Die Aufgabe des weltweiten Saatgut-Tresors ist es, sicherzustellen, dass die landwirtschaftliche Produktion angesichts starker Umweltveränderungen weiterhin gewährleistet ist.

Derzeit befinden sich über 880.000 Proben mit Samen aus allen Ländern der Welt in dem Tresor. Diese Zahl soll letztendlich noch stark erhöht werden. Der Tresor kann bis zu 4,5 Millionen verschiedene Kulturpflanzen und bis zu 2,5 Milliarden Samen fassen.

Es ist die moralische Pflicht jedes Einzelnen – und im besten Interesse der Welt –, zusammenzukommen, um den weltweiten Saatgut-Tresor in Svalbard zu finanzieren, nicht nur um sein Überleben zu sichern, sondern um ihn darüber hinaus zu einem Erfolg zu machen. Für jede 625 USD wird eine Kulturpflanzenart gerettet. Mach mit und unterstütze zusammen mit GoPro den Crop Trust Saatgut-Tresor, um die Kulturpflanzenvielfalt für immer zu sichern. 

Du möchtest dich beteiligen? Weitere Informationen unter www.croptrust.org.

Weitere Zwecke

GRACE: Das Gorilla Rehabilitation and Conservation Education Center
Rehabilitation und Hoffnung für die gefährdeten Gorillas im Kongo.
Skate Like a Girl
Herausfordern von Stereotypen, Ermächtigung der Jugend und Aufbau einer Gemeinschaft – durch Skateboarden.
International Fund for Animal Welfare
Rettung, Rehabilitation und Freisetzung von Greifvögeln in Beijing.
Range of Motion Project
Prothesen als Mittel zur Selbstermächtigung.
Caring For Cambodia
Diese motivierten Erzieher formen Kambodschas Zukunft – Schüler für Schüler.
Great Plains Foundation
Alle siebeneinhalb Stunden wird ein Nashorn von einem Wilderer getötet. So kannst du ihnen helfen.
Youth Speaks
Youth Speaks glaubt daran, dass Bildung eine Notwendigkeit ist und kein Luxus.
City Surf Project
Die urbane Jugend mit dem Ozean in Verbindung bringen.
Team Gleason
Gegründet, um ALS-Patienten zu helfen, das Leben in vollen Zügen zu genießen
Intsikelelo
Das Leben gefährdeter Kinder in Südafrika verbessern
Cloudbase Nepal
Hilfe in Form von Gleitschirmen und Hängegleitern.
Oceanic Preservation Society
Menschen zum Schutz der Ozeane anregen
Mauli Ola Foundation
Surfen als natürliche Behandlungsmethode.
Panthera
Panthera, sollte es für immer Tiger geben?